1.22 Lebensmittelabfälle vermeiden - ein Gewinn für die Umwelt und Ihren Betrieb

Der Fachkurs „Lebensmittelabfälle vermeiden – ein Gewinn für die Umwelt und Ihren Betrieb“ für die Gemeinschaftsgastronomie dreht sich um Ansätze zur Reduktion von Lebensmittelabfällen. Die Teilnehmenden erfahren, wie Sie Abfälle messbar machen und wirkungsvolle Massnahmen im eigenen Betrieb umsetzen können – von der Planung bis hin zur Kommunikation mit Gästen.

Kurs ausdrucken

Lernziele
  • Überschüsse aus nicht vermeidbarer Überproduktion durch gute Planung verhindern.
  • Die Teilnehmenden kennen die wichtigsten Voraussetzung für eine Ressourcenorientiere Produktion (vermeiden von Lebensmittelabfällen und Kostenreduktion).
  • Die Teilnehmenden kennen mögliche verkaufsfördernde Beispiele, wie Überproduktion und nicht verzehrte Lebensmittel verkauft werden können.
  • Teilnehmende analysieren ihre Möglichkeiten im eigenen Betrieb.
Organisatorisches

Zielgruppe
Küchenchefs, Köche und Betriebsleitungen

Teilnehmerzahl
15 Personen (Kontingent des ZFV kann abweichen)

Kursleitung
UNITED AGAINST WASTE
Mirko Buri, Inhaber «Mein Küchenchef»
Georges Knecht, eidg. dipl. Küchenchef

Durchführungsort

Zürich
Eldora AG, Credit Suisse
Uetlibergstrasse 231
8070 Zürich
T +41 43 255 20 50

Bern
United Against Waste
Bollwerk 5
3011 Bern
T +41 31 331 16 16

Kursdaten

Dienstag, 14. Mai 2019 (Eldora AG) - Zürich
Mittwoch, 23. Oktober 2019 (United Against Waste) - Bern

Dauer
15.00 bis 18.30 Uhr - Zürich
09.00 bis 15.00 Uhr - Bern

 

 

3.85.214.0