1.46 Zielorientierte Mitarbeitergespräche führen

Einleitung

Jedes Unternehmen hat Ziele, welche in Zusammenarbeit mit allen Mitarbeitenden erreicht werden sollen. Damit die Mitarbeitenden motiviert dahinter stehen und ihre Arbeit entsprechend engagiert, sorgfältig, genau und auch effizient erledigen, braucht es neben den Unternehmenszielen Ziele für jeden einzelnen Mitarbeitenden. Im Mitarbeiterjahresgespräch werden diese zusammen erarbeitet und festgelegt.

 

Inhalt

Mitarbeitergespräche sind ein wichtiges Führungsinstrument. Hier nehmen wir gleichzeitig unsere betriebswirtschaftliche, soziale und moralische Verantwortung wahr.

 

Mit dem Jahresgespräch geben wir den Mitarbeitenden ein ausführliches Feedback zu ihren Leistungen und zu ihrem Verhalten. Das Mitarbeitergespräch wird als Dialog geführt, bei dem der Mitarbeiter seine Selbsteinschätzung einbringt und ebenso zur Arbeit und zum Chef ein Feedback gibt. Damit wird die Basis gelegt für eine spätere gerechte Lohnverhandlung.

 

In diesem Training geht es einerseits um Führen mit Zielen und andererseits um die Mitarbeitergespräche, die einmal jährlich stattfinden. Management by objectives ist eine Führungsmethode, welche hier näher erläutert und im Gespräch geübt wird. Wie können sich unsere Mitarbeitende zu sehr guten Leistungen motivieren? Welche Ziele sind motivierend und welche eher demotivierend? Wie formulieren und kontrollieren Sie ein Ziel, dass es messbar und erreichbar ist? Die SMART-Formel wird in konkreten Übungen trainiert.


Angaben ausdrucken

  • Methode Management by objectives kennen und anwenden
  • motivierende Ziele nach SMART formulieren und kontrollieren lernen
  • Mitarbeitergespräche kompetent führen können
  • Gerechte und sorgfältige Bewertungen abgeben
  • Methoden der positiven und erfolgsorientierten Kontrolle kennen

Zielgruppe
Kadermitarbeitende

 

Teilnehmerzahl
14 Personen

 

Kursleitung
Christine Schafer, SCHAFER TRAINING, Basel

Zürich
Hauptsitz der ZFV-Unternehmungen
Flüelastrasse 51
8047 Zürich
T +41 44 388 35 35

Freitag, 03. April 2020

Montag, 26. Oktober 2020

 

Dauer

09.00 bis 17.00 Uhr